Stress

Was ist Stress?

Stress ist eine komplexe neuro-biochemische Reaktion, die den Körper auf Höchstleistungen vorbereitet (Kampf oder Flucht). Stress wird durch anspruchsvolle äussere (Zeitdruck, Multi Tasking, schwierige zwischenmenschliche Situationen,…) oder innere (hohe Ansprüche, Perfektionismus…) Anforderungen verursacht.

 

Warum ist Stress ein Problem?

Kurzfristig ist die Stressreaktion wichtig um besondere Anforderungen zu meistern oder über seine Grenzen hinaus zu wachsen.
Langfristig überwiegen jedoch negative Faktoren, die deutlich in Zusammenhang mit Burn out, Depressionen, ungesundem Lebensstil, Schmerzen, Schlafstörungen und Problemen in zwischenmenschlichen Beziehungen stehen.

 

Wie kann Achtsamkeit dazu beitragen den Stress zu reduzieren?

Durch die Schulung der Achtsamkeit ist man mit sich selbst intensiver im Kontakt. Man spürt seine eigenen Bedürfnisse besser, spürt den Stress früher und kann so besser reagieren. Durch die bewusste Wahrnehmung des Moments eröffnen sich häufig andere Handlungsspielräume und man reagiert nicht “in seinem automatischem Programm” auf den Stress. Des Weiteren hilft sie, mehr im gegenwärtigen Moment zu sein, sich dem zuzuwenden was man gerade tut. Dies  entschleunigt den Gedankengang und man beschäftigt sich weniger mit der Zukunft oder der Vergangenheit.

 

Für eine detailliertere Beschreibung -> hier klicken